Rückblick: Stadt.Raum.Idee – Erste Transferakademie von Kreatives Sachsen

Quelle „Kreatives Sachsen“

Zur ersten Transferakademie von Kreatives Sachsen wurde auch die markenzoo eG angefragt, ein Thema zu moderieren. Schwerpunkt der Veranstaltung in Kamenz war die Verknüpfung regionaler Produkte und Dienstleistungen als Potential für das Citymanagement und das Stadtmarketing.

Ziel war es, für Dienstleister und deren Produkte in der Region Kamenz im Landkreis Bautzen zu sensibilisieren, in Erfahrungsaustausch zu treten und neue Vertriebswege und Finanzierungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Zielgruppe waren Citymanager und Stadtmarketing-Beauftragte auf der einen Seite und Designer und Marketingexperten auf der anderen Seite. Kreativschaffende haben sich in den letzten Jahren als wichtige Impulsgeber für Stadtentwicklungsprozesse etabliert und damit gerade einen Mehrwert für Kleinstädte und ländlich geprägte Regionen geschaffen. An diesem Tag standen Kreativschaffende aus ganz Sachsen mit ihren langjährigen Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Kommunen und Vereinen als Referenten zur Verfügung.

Regionalkenntnis und Verständnis für lokale Potentiale ermöglichen es, auf regionale Besonderheiten mit kreativen Ideen einzugehen und sich mit Sachkenntnis über zeitgemäße Kommunikationswege zu vermarkten.

Thomas Härtner (markenzoo eG) ging insbesondere auf das Standortmarketing ein und wie diese Schwerpunkte im Online-Bereich miteinander sinnvoll vernetzt und dargestellt werden können. 
Er zeigte das wichtige Zusammenspiel zwischen intakter Infrastruktur, attraktivem Wohnumfeld, gesellschaftlichem und kulturellem Leben in Zusammenhang mit der Wirtschaft und dem Handel auf. Dieses wiederum bedingt es, Menschen an Unternehmen und die Region zu binden und gegenseitig wirtschaftlich davon zu profitieren. Erstaunlich groß, war der Bedarf und das Interesse an diesem Thema. 

In einem strukturierten Ablauf wurden an diesem Tag folgende Themen bearbeitet:

  • „Kreative regionale Produkte und Dienstleistungen als Potential für Citymanagement und Stadtmarketing
  • „Bunte Warenpalette – wie organisiert man den Verkauf regionaler Produkte vieler Kleinsthersteller?“
  • „Wie funktioniert gute Werbung in Zeiten von Social Media?“

Rückblickend war es eine sehr interessante Veranstaltung mit aufgeschlossenen und interessierten Gästen. markenzoo steht auch zukünftig der Transferakademie von Kreatives Sachsen gern zum „Wissenstransfer“ zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.