Sponsoren des HCR Rödertal e.V. zu Gast im markenzoo

Sports meets Business – Business meets Sports


Aufmerksamkeit kann man nicht kaufen.
Warum erfolgreiches Sportsponsoring mehr braucht als Image und Logo.



Am 1. Februar 2018 lud die Agentur markenzoo eG gemeinsam mit dem Handballclub HCR Rödertal e.V. die Sponsoren des Vereins zu einem spannenden Abend nach Dresden ein. Die Agentur markenzoo engagiert sich als Premiumsponsor seit 2016 für die jungen Frauen des HCR Rödertal e.V., die seit 2017 in der 1. Bundesliga erfolgreich Handball spielen.

Sponsoren lieben den Sport: Es geht um Identifikation und Emotionen, von denen sich die Zuschauer mitreißen lassen. Eine ideale Plattform also für Unternehmen, ihre Marke mit den passenden Werten aufzuladen – und für Vereine eine willkommene Einnahmequelle. Doch ganz so einfach ist es in der Praxis dann doch nicht. Wer nur seinen Namen auf das Trikot seiner Lieblingsmannschaft druckt und wartet, was passiert, kann lange warten. Viel wichtiger als die Wahl des richtigen Partners, ist die Aktivierung der Zielgruppen, die den Sponsor dann mit Aufmerksamkeit, Sympathie und Kaufbereitschaft belohnen…

Die Markenexpertin Katrin Böhme, erklärte in ihrer Präsentation, warum auch beim Sponsoring Geschichten erfolgreicher sind als Logos und wie man Kunden mit relevanten Markenerlebnissen wirklich erreichen kann. Für den Blick auf die praktische Umsetzung eines Sponsoring-Konzeptes war der Experte für Sportmarketing René Beck eingeladen.

Die Referenten:

Katrin Böhme ist Markenexpertin und leitet den Competence Circle Markenmanagement im Deutschen Marketing Verband. Die Geheimnisse erfolgreicher Markenführung lernte sie als Marketingleiterin traditionsreicher deutscher Luxusmanufakturen für Uhren und Porzellan sowie an der Graduate School of Business der Stanford University.

René Beck ist Dozent für Sportmarketing und derzeit bei SAXOPRINT, einer der erfolgreichsten Online-Druckereien in Europa u.a. für den Bereich Sponsoring
verantwortlich. Darüber hinaus ist er Honorardozent für Sportmarketing der Universität Leipzig, der Studienakademie Riesa und beim Landessportbund Sachsen.

Insgesamt ein gelungener Abend mit spannenden Diskussionen und interessanten Einblicken in die Geheimnisse von Mehrwert und Marke sowie konkreten Ansätzen für ein erfolgreiches Sponsoring-Engagement im Mittelstand.

Wir bedanken uns herzlich bei den Referenten Katrin Böhme und René Beck, der Oppacher Mineralquellen GmbH & Co. KG, dem Wasser-Sommelier André Uhlig und dem Restaurant Stresa für die kulinarischen Gaumenfreuden – sowie bei allen Gästen für den gelungenen Abend in Dresden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.