Konzeptionelle Gestaltung

Für sichtbar gute Qualität.

Konzeptionelle Gestaltung ist für jedes Unternehmen relevant – denn sie definiert, wie das Unternehmen mit einheitlicher Gestaltung für Wiedererkennungswert sorgt und eine klare Markenbotschaft sendet.

  • Bildwelten & Leitmotiv
  • Corporate Design
  • Gestaltungsraster

Das Gestaltungskonzept

Ein Gestaltungskonzept umfasst nicht nur Logo, Farben und Visitenkarten. Es ist ein Prozess, bei dem wir gemeinsam mit Ihnen ein visuelles Grundkonzept entwickeln, damit Ihre Botschaft für den Kunden erfahrbar wird.

Bildwelten bilden das Fundament für eine visuelle Kommunikation, die wir mit einem grundlegenden Gestaltungsraster perfektionieren.

Das Corporate Design – also Logo, Farbe und Typografie – und grafische Schlüsselelemente transportieren Ihr Leitmotiv.

So erhält Ihr Unternehmen eine visuelle Identität.

Gemeinsam mit Ihnen frischen wir Ihren Markenauftritt auf.

Mit Ihrer Erfahrung und unserem Fachwissen bringen wir ihn neu zum Strahlen – ohne dabei den Wiedererkennungswert aus den Augen zu verlieren.

Wir arbeiten zeitlos und funktional – Ihre Erfahrungen sind besonders wichtig. Denn was über Jahre gut funktioniert hat, wird von uns nicht eingerissen.

Das Ziel: Ihre Unternehmenswerte bestmöglich transportieren und zukunftssicher machen.

Für ein Ergebnis, das zufriedenstellt.
Für Ihre Kunden.
Für Sie.

Klingt interessant? Wir beraten Sie gern individuell.

Gestaltung

Leistungen

Fragen

& Antworten

Warum ist eine Logo-Gestaltung so aufwendig?

Ein Logo ist die grafische Kennzeichnung Ihres Unternehmens. Um einen hohen Wiedererkennungswert zu erziehlen und bei Ihren Kunden im Gedächtnis zu bleiben, ist es unabdinglich, dass Ihr Logo Ihre Unternehmenswerte widerspiegelt. Die Herausforderung ist hierbei, das Nutzenversprechen so einzudampfen und auf den Punkt zu bringen, dass es sich in einer einzigen kleinen Grafik wiederfindet, Ihrem Logo. Das bedarf viel Arbeit.

Warum sollte ich verschiedene Schriftarten in meinem Unternehmen benutzen?

Die Hausschrift eines Unternehmens lässt sich grundsätzlich in die Schmuckschrift, die Brotschrift und die Systemschrift unterteilen. Die Hausschrift gewährleistet ein einheitliche Auftreten innerhalb des Unternehmens sowie nach außen.

Die Schmuckschrift wird in der Regel für das Logo und verschiedene Hervorhebungen wie zum Beispiel die Überschrift auf einem Messestand verwendet. Die Schmuckschrift soll den Charakter und die Werte der Firma Wiederspiegeln und zu einem markanten Erscheinungsbild beitragen. Sie wird nur sehr dosiert eingesetzt und dient der Hervorhebung von Aussagen.

Die Brotschrift ist unauffällig und leicht als Fließtext lesbar. Sie wird für Texte aller Art eingesetzt und findet überall da Einsatz wo die Schmuckschrift ungeeignet ist.

Zusätzlich wird eine Systemschrift festgelegt die der Brotschrift ähnelt um das lästige erwerben und installieren von Schriftlizensen auf allen Rechnern im Unternehmen zu umgehen.
So wird auch in der täglich Korrespondenz ein einheitliches Auftreten sichergestellt.

Kann ich nicht einfach die Farben der Firma so lassen?

Ein Farbkonzept dient nicht nur der Visualisierung der Unternehmenswerte sondern gleichzeitig der Verortung des Unternehmens auf der Lymbicmap. Hier soll Erlerntes bedient und Resonanzfelder aktiviert werden. Allem voran werden sich vorher gemeinsam die Fragen gestellt: Welche Erwartungen hat man an meine Branchen und an meine Leistungen? Wie werde ich wahrgenommen und wie möchte ich wahrgenommen werden? Hier darf ruhig mit Klischees gespielt werden.

Wie läuft ein Relaunch des Corporate Designs ab?

Zunächst legen wir vor dem Relaunch gemeinsam Ihre Ziele fest und definieren die Details dafür. Im Idealfall folgt die Umsetzung anschließend an den Markenbildungsprozess.
Dieser bildet die Grundlage für Ihren Relaunch, denn dann kennen wir das Ziel und haben uns abgestimmt, was damit ausgedrückt werden soll. Der Vorteil an den Vorabbesprechungen ist zum einen, dass wir Ihnen und uns Zeit sparen, da keine unnötige Abstimmungen abgehalten werden. Zum Anderen müssen Sie sich nicht zwischen 17 Entwürfen entscheiden. Durch den Markenbildungsprozess bekommen wir ein detailliertes und umfangreiches Bild unser gemeinsamen Zieles und wir werden daher nur sehr wenige Korrekturrunden abhalten müssen.

Wozu brauche ich einen Styleguide?

Der Styleguide ist ein Handbuch mit der Dokumentation Ihres neuen Corporate Designs und behinhaltet nebst Logo und Bildwelt Ihre Hausschrift und deren Verwendung. Der Styleguide erleichtert Ihnen und Ihrem Unternehmen die interne Arbeit und dämpft den "Wildwuchs" bei der Gestaltung sowohl interner Dokumente als auch bei der Gestaltung von Dokumenten innerhalb der Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern (z.B. Messebauern) ein.

Können wir nicht einfach Bilder aus dem Netz verwenden?

Bilder wecken Gefühle, die wiederum auf Ihre Marke abstrahlen und Ihr Unternehmen bei den Kunden im Kopf und Herz verankern.
Nur mit einer Bildwelt die die Werte Ihrer Marke wiederspiegeln werden Sie für Ihre Kunden greifbar und heben sich aus der Vergleichbarkeit.

Sehr gute und umfassende Betreuung.
Abteilungsübergreifend hören alle Mitarbeiter sehr gut zu,
denken über den Tellerrand hinaus.

Tina Heinz - SPEKTRA Dresden

Passende

Leistung

Klassische gedruckte Informationsquellen

Druckerzeugnisse

Wir gestalten mit Begeisterung Ihre Druckerzeugnisse, um ein ansprechendes Erscheinungsbild und eine optimale Informationsvermittlung gewährleisten zu können.