Innovation sichtbar machen: Markenkraft für die Baubranche – Kein Herz aus Beton

von

Blogbeitrag

Betonfertigteile sind emotionsfrei? Von wegen: Bei der Positionierung eines Produkts für die Baubranche kommt es durchaus aufs gute Gefühl an. Denn Ihre Kunden sind keine Roboter – und wollen auf Ihre Produkte vertrauen können. Dafür benötigen Sie eine Marke, die Kante zeigt und Versprechen hält.

Geschäftliche Entscheidungen werden rein rational gefällt. Und deswegen spielen Marken in der Baubranche, wenn überhaupt, eine untergeordnete Rolle – richtig? Nicht ganz. Denn: Entscheidungen werden von Menschen getroffen – und jeder Mensch trifft seine Entscheidungen auch immer mit einer Prise Bauchgefühl. Oder anders gesagt: Ingenieure sind auch Menschen.

Deswegen entfalten Marken auch im B2B-Umfeld ihr Potential. Ein Entscheider in der Baubranche hat kein Herz aus Beton. Für ihn zählen natürlich auch technische Daten. Doch was ist mit Faktoren wie zum Beispiel Verlässlichkeit, die sich nur ansatzweise quantifizieren lassen?

Hier beginnt der strategische Wert einer Marke. Sie fasst die Leistungen zusammen, die sich nicht auf Datenblättern abbilden lassen. Sie ist die Persönlichkeit des Unternehmens, seiner Produkte und seiner Dienstleistungen: mit Haltung, Versprechen, Botschaft und Erlebnis.

Was macht eine Marke aus?

Eine Marke, die wirklich funktioniert, muss also das Unternehmen mitsamt Leistungen widerspiegeln und gleichzeitig die Sprache der Kunden des Unternehmens sprechen. Dafür sind vier Eigenschaften relevant:

  1. Marke erfordert Bekenntnis und Haltung. Nur so grenzen Sie sich vom direkten Umfeld ab und gewinnen an Profil und Sichtbarkeit.
  2. Marke spricht das Herz und den Bauch an – oft, noch bevor der rationale Teil der Entscheidung seine finale Form angenommen hat.
  3. Die Marke ist die Kernbotschaft. Sie ist so allumfassend und konzentriert, dass sie Spitzenleistung sofort sichtbar macht.
  4. Die Marke hält Versprechen – und zwar bei jeder Begegnung. Jeder Angestellte ist Botschafter, jeder Kontakt eine konsistente Erfahrung.

Marken Engineering©: Wie finde ich meine Marke?

Die Marke berührt die Identität Ihres Unternehmens und kann der Strategie neuen Schwung verleihen. Für diesen sensible Prozess der Markenentwicklung nutzen wir das erprobte Verfahren des Marken Engineering©. Es kombiniert Methoden aus unterschiedlichsten Disziplinen – darunter der Ingenieurwissenschaft, der Sozialwissenschaft, der Anthropologie oder der Psychologie. Das Ziel: Arbeiten Sie Ihre Einzigartigkeit heraus und entziehen sich der Vergleichbarkeit im Meer des Wettbewerbs.

Bei diesem Weg können Sie sich geförderte Unterstützung holen. Jemanden, der das Geheimnis starker Marken und gleichzeitig Ihr Handwerk kennt. Der Ihre Sprache spricht und Ihre Stärken gemeinsam mit Ihnen herausarbeiten kann. Der versteht, wie Ihre Kunden ticken und weiß, auf welchen Wegen und mit welchen Botschaften sie zu erreichen sind. Und der Ihnen anschließend dabei hilft, diese auf allen Kanälen on- und offline auszuspielen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 9.