MeetUp zum Thema „Gemeinsam Wirtschaften“

von

Blogbeitrag

Gemeinsames Wirtschaften und gemeinsame Teilhabe an Unternehmen gewinnen aktuell immer mehr an Relevanz. Auf der Suche nach einer alternativen Gesellschaftsform, die sich von der weit verbreiteten GmbH oder GbR unterscheidet, ist die Genossenschaft ein interessantes Geschäftsmodell. Gemeinsam diskutieren wir über die Genossenschaft als alternatives Wirtschaftsmodell.

WANN? 19.06.2019 // 18.30 Uhr Ankommen // 19.00 Uhr Beginn
WO? markenzoo eG // Tiergartenstraße 32 // 01219 Dresden

Wir beschäftigen uns mit der Idee, die hinter einer Genossenschaft steckt und werfen einen Blick hinter die Kulissen. Die verschiedene Formen der Teilhabe werden aus Sicht von drei Genossenschaften betrachtet.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und auf 35 Teilnehmende begrenzt. Die Anmeldung erfolgt nach dem bekannten Prinzip „first come, first served“. Bitte hier anmelden!

DIE REFERENTINNEN

Claudia Muntschick: KREATIVES SACHSEN /// Beratung /// Vernetzung /// Ostsachsen
Dr. Sven Lehmann: markenzoo eG /// Marketing für denTechnischen Mittelstand und die Industrie
Sandy Hebel: Inhaberin der Agentur ankerEvents /// Geschäftsführerin Wohnungsgenossenschaft Land & Leute eG Rosenbach
Ronald Scherzer-Heidenberger: Professor für Städtebau an der HTWK Leipzig /// Mitgründer der Kunst- und Gewerbegenossenschaft Feinkost eG

Für Fachfragen rund um das Thema Genossenschaft steht uns zur Verfügung:

Marie-Luise Kilian: Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e. V.
Beraterin für Genossenschaften der Abteilung Betreuung Genossenschaften Leipzig

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 1?